Das Entertainment Duell! | Claus Vaske vs. Die Klappe24.01.2020

Entertainment als Erfolgsrezept im Marketing„Mach dich locker“

Unternehmenskommunikation muss heute vor allem eines sein: unterhaltsam.

Klassische Werbung ist ein Abtörner, wir erreichen Kunden nur noch, wenn wir ihren Nerv treffen. Und deswegen werden Unternehmen zu Unterhaltungskonzernen, die Marke ist der Star. Das Erfolgsrezept lautet „Corporate Entertainment“. Claus Vaske plaudert an diesem Abend aus dem Nähkästchen, wie erfolgreiches Entertainment funktioniert und wie man professionell lustig ist.

Claus Vaske
1965 am Rand der norddeutschen Tiefebene geboren, schreibt Witziges und Unterhaltsames, mit seinen Gags und Drehbüchern hat er viele tausendmal für Lacher im deutschen Fernsehen gesorgt. Er hat für Stars wie Gaby Köster, Oliver Kalkofe oder Guido Cantz gearbeitet und war lange Jahre die Gagmaschine der Harald-Schmidt Show.

Zur Jahrtausendwende half er als Headwriter der TVSpots mit Verona Feldbusch und Sir Peter Ustinov, die Expo in Hannover zu retten. Seither ist er verstärkt auch in Werbung und PR aktiv, arbeitet für führende deutsche Unternehmen und Agenturen.

Er entwickelt Texte und Konzepte, schreibt Moderationsbücher und Reden, berät inhaltlich. Viermal wurde die Consumer Electronics in Las Vegas mit Comedy-Nummern von ihm eröffnet. Bisher sind von ihm drei Romane erschienen: „Nicht totzukriegen“, „Die Monroe in mir“ und „Gustaf – Alter Schwede“. Alle lustig.

DIE KLAPPEseit 1980

Ist der wichtigste Wettbewerb für Werbefilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und zeichnet Werbefilme in 9 Kategorien jeweils mit Gold, Silber und Bronze aus: TV, KINO, IMAGE FILM, SPECIAL MEDIA, ONLINE FORMATE, USER EXPERIENCE, BEST USE OF CELEBRITY OR INFLUENCER, (CRAFT UND INTERNATIONAL)

Teilnehmen können Unternehmen/Institutionen, Agenturen und Produktionsfirmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Eingereicht werden können Filme, die in DACH entwickelt und/oder produziert und mindestens einmal veröffentlicht wurden.

Neben der Vorstellung des Rahmenprogramms für 2020 durch Präsident Benjamin Richter hat Claus Vaske die Gäste satirisch durch den Abend geführt. Die Verbindung von Wirtschaft, Marketing und Humor ermöglichte das ein- oder andere Augenzwinkern und einen sehr kurzweiligen sowie geselligen Abend! Dazu wurde mit der Kultur- und Eventbühne ‚Habbel‘ in Schmallenberg eine mehr als passende Location gefunden.

Impressionen

Fotos von © KATRIN KAISER photography